Wir verfügen über großzügige, helle Räumlichkeiten. Im Kindergarten ist ebenfalls ein Mehrzwegraum integriert, dieser wird für Kleingruppenarbeit und für Turnstunden genuzt. Der Außenbereich bietet sowohl im Sommer als auch im Winter eine Vielzahl von Betätigungsmöglichkeiten.

  • Sandkasten mit Sonnensegel
  • Großes Piratenschiff
  • Spielhäuser
  • Weidentunnel und Tippi
  • Schaukeln und Wippen
  • ....

Die Außenanlagen bieten somit in jeder Jahreszeit einen abwechslungsreichen Aufenthaltsort, den wir je nach Witterung auch für Badetage, Schlittenfahren, Laubaktionen, etc. gerne nutzen.

Durch unsere überdachte Spielhalle haben wir die Möglichkeit, unabhängig vom Wetter, genügend Zeit im Freien mit den Kindern zu verbringen.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag durchgehend von 7:15 Uhr bis 16:30 Uhr

Ab 1. April 2018 schließt der Kindergarten freitags bereits um 14.30 Uhr.

Kosten

Kosten:

Der monatliche Elternbeitrag richtet sich nach der gewählten Buchungskategorie.

Aufnahmealter

Aufnahmealter:

Unseren Kindergarten besuchen Kinder ab 2 Jahre. Ebenso bieten wir eine Schulkindbetreuung an.

Weitere Info

Weitere Info:

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 09727 / 1526 

Sicherheit

Sicherheit

Das Thema Sicherheit hat einen sehr hohen Stellenwert in unserer Einrichtung. So unterzieht sich unsere Einrichtung regelmäßigen externen Sicherheits-Audits. Alle Spielgeräte im Aussenbereich werden zudem regelmäßig auf Sicherheit und Funktion überprüft. Mit Frau Petra Lehmann haben wir darüber hinaus eine Sicherheitsbeauftragte, die mit besonderem Augenmerk auf das Thema Sicherheit achtet. Unser Spielzeugwart kümmert sich überdies noch um die Funktion und Sicherheit unseres Spielplatzes und um die technischen Geräte für die Pflege der Außenanlagen.

1. Hilfe

2017 09 11 4da64f0a 1504950817403 1 Copyright Julika SchopperleyWas tun, wenn beim Kind oder einem Kollegen ein Notfall eintritt?
Eine unangenehme Vorstellung!
Wie reagiert man im Ernstfall am besten?

Das gesamte Team war bei einem 1. Hilfe Kurs der für Mitarbeiter/innen die in Bildungs- und Betreuungseinrichtung beruflich mit Kinder zu tun haben vorgeschrieben ist.

Von A wie Atemnot bis Z wie Zeckenbiss

wir sind auf den Notfall vorbereitet!

Anfahrt

2014 12 15 bef2e515 mapspointer Copyright istockphotoAnfahrt

Kindergarten Waldsachsen
Bucherstraße 9
97453 Schonungen